You are currently viewing Der Unterschied zwischen Saphir-Fue und Fue Haartransplantation Methode Edelstein Saphirklingen angewendet

Der Unterschied zwischen Saphir-Fue und Fue Haartransplantation Methode Edelstein Saphirklingen angewendet

Saphir-FUE, das unter Verwendung von Klingen aus einem kostbaren Edelstein namens Saphir durchgeführt wird, ist definiert als die Verwendung spezieller Saphirklingen anstelle von Stahlklingen bei der Erstellung von Einschnitten im Kopf des Patienten.

Zuallererst ist dies ein innovatives Werkzeug wie ein Stift, der bei der Haartransplantation nach der FUE-Methode hilft. Es wurde entwickelt, um kleinere Mikrokanäle in den Bereichen zu öffnen, in denen Haarfollikel aus dem Spenderbereich entnommen werden.

Die Kanalöffnung ist eine Phase, die die letzten Ergebnisse der Haartransplantation direkt beeinflusst. In diesem Stadium verwenden wir Saphireinsätze, die scharf und glatt geschliffen sind, deren Spitze aus Saphir besteht, deren Spitze ein Edelmetall von 1, 1,5 mm ist, anstelle der alten Metallspitzenschlitze.

Kurz gesagt, die Einschnitte, die mit der Saphirspitze gemacht werden, befinden sich auf einer viel Mikroebene. Auf diese Weise ist der Heilungsprozess kürzer und die Schuppungsrate der Wunden wird bei diesem Prozess viel geringer sein. Wir sagen sicherlich, dass die Sapphire-Einsätze den Komfort des Patienten während der Erholungsphase erheblich erhöhen.

FUE (Follicular Unit Extraction) oder Follikuläre Transfermethode ist die Transplantation von Haarfollikeln (Transplantaten), bilateralen postaurikulären Regionen und mikromotorischer parietaler Kopfhaut nacheinander in die Ballett- oder Haarausdünnungsbereiche.

Die FUE- /Follicular Unit Extraction / Haartransplantationstechnik beinhaltet die einzelne Extraktion von Follikeleinheiten aus dem Spenderbereich.

Die FUE-Operation beinhaltet einen kreisförmigen Einschnitt mit einer genauen Klinge (von 0,5 mm bis 0,8 mm Durchmesser) um jede Follikeleinheit, die Extraktion der Follikeleinheit und ihre Implantation in den kahl werdenden Bereich der Kopfhaut. Die FUE-Methode ermöglicht es Ärzten, einzelne Follikeleinheiten zu entnehmen , bei gleichzeitig minimaler peripherer Beschädigung.

Schreibe einen Kommentar